Baggerarbeiten am Strand

Da der große Steg zuletzt aufgrund des gesunkenen Wasserspiegels schon auflag, wurden am Wochenende Baggerarbeiten vorgenommen. Der Steg wurde ausgehangen und „auf Seite gelegt“, der Boden unter dem Steg wurde abgetragen und auf dem Strand umverteilt, sodass bereits „abgerutsche“ Sandfläche neu aufgeschüttet wurde. Nun schwimmt der Steg wieder und kann benutzt werden.

Vielen Dank Wofgang Bender für die Bilder.

Im März werden übrigens einige Termine zwecks Grünschnitt und Dreckweg-Tagen folgen. Auch unter allen Corona-Regeln kann hieran teilgenommen werden und wer die Zeit hat, ist zum Helfen jederzeit willkommen. Jede helfende Hand wird gebraucht.