Ausbildung nach PADI

Informationen zur Ausbildung nach PADI

padi PADI ist weltweit die größte Ausbildungsorganisation mit mehr als 4.700 Divecentern.

Mit einem PADI-Brevet bist Du als qualifizierter Taucher auf jeder Tauchbasis weltweit gerne gesehen.

Für Dich bestehen, je nach Deinem Ausbildungsstand, die Möglichkeiten zur Teilnahme an den mehr als 20 PADI Spezialkursen wie z.B. den Kursen Nachttauchen, Bergseetauchen, Bootstauchen, Nitroxtauchen, Eistauchen, Strömungstauchen, UW-Navigation oder Suchen& Bergen.

DiscoverScuba / PADI Scuba Diver Hierbei handelt es sich um Einsteigerkurse, die es Dir schnell ermöglichen mit dem Tauchgerät Erfahrungen zu sammeln. Durch den modularen Aufbau der PADI Ausbildung werden diese voll auf eine mögliche spätere Ausbildung angerechnet.
Open Water Diver Dieser Kurs vermittelt Dir die Grundausbildung zum selbstständigen Tauchen. Schon während der Ausbildung lernst Du die faszinierende Unterwasserwelt und das Gefühl der Schwerelosigkeit kennen.
Advanced Open Water Diver Du erhälst ein Training in den Bereichen Navigation, Suchen & Bergen, Nachtauchen, Tieftauchen und Wracktauchen.
Medic First Aid Du erhälst die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten als „Ersthelfer“ Patienten bei Unfällen und Krankheiten zu versorgen. Dieser Kurs ist daher nicht nur für Taucher, sondern für jeden geeignet und eignet sich auch für die betriebliche Vorsorge (wird von der Berufsgenossenschaft anerkannt).Der MFA Kurs wurde ab dem 30.07.2003 durch den EFR Kurs ersetzt.
Emergency First Response Du nimmst an einem neuen, modernen Herz-Lungen-Wiederbelebungs- und Erste-Hilfe-Programm der Emergency First Response Corporation einem Tochterunternehmen von PADI teil.Der Kurs besteht aus 2 Teilen:Teil 1: Die Notfall- Erstversorgung / HLW undTeil 2: Die Notfall- Zweitversorgung / Erster Hilfe.
Rescue Diver Du lernst mehr darüber Probleme frühzeitig zu erkennen und so Unfälle zu vermeiden. In einem praktischen Training lernst Du außerdem Dein Wissen als Ersthelfer in typischen Tauchsituationen anzuwenden.
Master Scuba Diver Nachdem Du als Rescue Diver ausgebildet bist und zusätzlich mindestens fünf Spezialkurse absolviert hast kannst Du dieses Brevet beantragen. Damit gehörst Du zum elitären Kreis der topausgebildeten Sporttaucher.
Dive Master Der Divemaster ist der erste Schritt zum Tauchprofi. Du lernst das PADI Ausbildungsprogramm besonders im praktischen Teil im Detail kennen und kannst als Assistent eines Tauchlehrers bei der Ausbildung wertvolle Erfahrung sammeln.
Scuba Review Du kannst Deine Tauchkenntnisse und Tauchfertigkeiten als brevetierter Taucher auffrischen und auf den aktuellen Stand bringen, insbesondere wenn Du über einen längeren Zeitraum nicht getaucht bist. Weitere Informationen zur PADI Tauchausbildung erhälst du bei unserer Ausbildungsabteilung über: ausbildung[at]pulchra-amphora.de