Organisationen/Verbände

Informationen zur CMAS

Das CMAS-Gerätetauchen-Ausbildungssystem besteht aus standardisierten Kursen, die in Theorie und Praxis aufgeteilt sind. Die Theorie wird entweder als Unterricht in unseren eigenen Schulungsräumen vermittelt oder erfolgt im Selbststudium. Die Praxis wird  durch Tauchlehrer im Schwimmbad sowie im offenen Freiwasser unterrichtet. Am Ende jeden Kurses wird ein Tauchschein (Brevet) ausgestellt, der weltweit anerkannt wird. CMAS ist vorwiegend in Europa verbreitet. Es gibt aber weltweit Vereine und Tauchschulen, die nach CMAS ausbilden.

 

Informationen zum VDST

Auf der folgenden Seite möchten wir allen Interessierten einen kurzen Überblick über die Ausbildung verschaffen, die wir in unserem Verein anbieten.

Der Abschluss eines jeden Kurses wird durch eine Urkunde, einen Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme, einem Aufkleber für den
Taucherpass sowie bei den höheren Ausbildungsstufen durch eine ID-Karte beurkundet. Diese sogenannten Brevets werden von
unserem Dachverband, dem Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST e.V.), ausgestellt. Durch die Zugehörigkeit des VDST e.V. zum
Weltverband CMAS besitzen diese Urkunden weltweite Gültigkeit.

Da wir eine große Anzahl von vereinseigenen Tauchausrüstungen besitzen, können wir unseren Tauchanfängern die notwendige Tauchausrüstung für die Dauer der Ausbildung kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Informationen zum i.a.c.

Der International Aquanautic Club, abgekürzt i.a.c., bis 2012 Barakuda, ist eine internationale Tauchorganisation mit Sitz in Essen. Seit 1986 ist sie eine der führenden gewerblichen Organisationen für Sporttauchen in Mitteleuropa. Der Tauchverband ist eine EUF-zertifizierte Marke für Tauch- und Tauchlehrerausbildung sowie Reisevermittlung. Die Standards entsprechen den Anforderungen der internationalen DIN/ISO Normen für das Sporttauchen. Der i.a.c. ist in den Dachverbänden RSTC und CMAS anerkannt.

 

Information zu PADI

padiDie Professional Association of Diving Instructors (PADI) ist ein amerikanisches Unternehmen, das weltweit Tauchausbildungen anbietet. Mit vielen Tauchbasen und unzähligen Mitgliedern in 183 Ländern ist es die weltweit größte kommerzielle Tauchausbildungsorganisation. Die Tauchausbildungen des 1966 gegründeten Unternehmens sind weltweit standardisiert und werden von anderen Tauchorganisationen anerkannt.

Letzte Beiträge

  1. Schul AGs und Jugend bei Pulchra Amphora Kommentare deaktiviert für Schul AGs und Jugend bei Pulchra Amphora
  2. Schnuppertauchen bei Pulchra Amphora Kommentare deaktiviert für Schnuppertauchen bei Pulchra Amphora
  3. 5. Powerboot-Treffen am Sandhofsee Kommentare deaktiviert für 5. Powerboot-Treffen am Sandhofsee
  4. Tour de France durch Neuss – PA ist dabei! Kommentare deaktiviert für Tour de France durch Neuss – PA ist dabei!
  5. Sandhofsee Sommer-Grillfest Kommentare deaktiviert für Sandhofsee Sommer-Grillfest
  6. 3. Sandhoftreff am 29.06.2017 Kommentare deaktiviert für 3. Sandhoftreff am 29.06.2017
  7. Freiwillige Helfer gesucht Kommentare deaktiviert für Freiwillige Helfer gesucht
  8. Strand am Sandhofsee ausgebessert Kommentare deaktiviert für Strand am Sandhofsee ausgebessert
  9. Neue Wasserskitermine für 2017 online Kommentare deaktiviert für Neue Wasserskitermine für 2017 online
  10. Der besondere Film Kommentare deaktiviert für Der besondere Film